Wir haben 38 Sexdating Seiten getestet. Ergebnis:
1. beste Sexdating Seite
2. beste Sexdating Seite
3. beste Sexdating Seite

Wie fremdgehen ohne erwischt zu werden?

Diskret fremdgehen ist eine hohe Schule, denn wenn Du von Deiner Frau erwischt wirst, hat sich die eine Nummer wirklich nicht gelohnt. Doch wie geht man eigentlich fremd, ohne dass man dabei erwischt wird? Mit ein paar einfachen Tricks gelingt es Dir ganz leicht und Du wirst keine Probleme mit Deiner Frau befürchten müssen.

Diskret fremdgehen leicht gemacht

Du hast bestimmt schon von Männern gehört, die ihre Frau ganz besonders verwöhnen, wenn sie einen Seitensprung hinter sich hatten. Der Grund ist meist ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, allerdings macht man sich als Mann damit erst richtig verdächtig. Stell Dir vor, Du hast Deiner Frau schon jahrelang keine Blumen mehr mitgebracht und plötzlich fängst Du damit an, nur weil Du fremd gegangen bist. Sie wird sich wundern und Dir schneller auf die Schliche kommen als Du glaubst. Wenn Du diskret fremdgehen möchtest darfst Du auch keine starken optischen Veränderungen aufweisen, wenn Du plötzlich ins Fitness-Studio gehst, Dich jeden Tag rasierst und ein neues Parfüm benutzt, wird die Aufmerksamkeit Deiner Frau schnell geweckt.

Keine verräterischen Anrufe und E-Mails

Diskret fremdgehen bedeutet auch, dass Du keine verräterischen Details Deiner Affäre hinterlässt. Du solltest allerdings nun auch nicht damit anfangen Dein Handy mit einem Passwort zu sichern oder Deinen Computer immer auszuschalten, wenn Du den Raum verlässt. Stattdessen solltest Du Dir ein zweites Handy oder eine zweite Handynummer zulegen, die Du nur für Deine Affäre nutzt. Gleiches gilt für Deine E-Mailadresse, verwende nicht Deine private Adresse die Deine Frau kennt, sondern nutze eine gesonderte Adresse, mit der Du nur für Deine Affäre erreichbar bist. Natürlich solltest Du Deine E-Mails und Anrufe nur dann entgegen nehmen, wenn Du auch wirklich allein bist, sonst ist es mit dem diskret fremdgehen schon bald wieder vorbei.

Diskret fremdgehen fordert etwas Logistik

Du hast einen strengen Tagesplan, arbeitest bis spät in den Abend und möchtest trotzdem fremdgehen? Dann brauchst Du ein wenig logistisches Geschick, denn wenn Du plötzlich jeden Abend Überstunden machen würdest, wäre Deine Frau schnell auf Deiner Fährte. Diskret fremdgehen bedeutet auch, dass Du Dir die Tage mit Deinem One-Night-Stand oder Deiner Affäre gut einteilst. Nimm beispielsweise einen Tag Urlaub und verlasse das Haus am Morgen wie gewohnt. Das kannst Du allerdings nur machen, wenn Deine Frau Dich nicht bei der Arbeit telefonisch erreichen kann. Du solltest keinesfalls Verabredungen mit Freunden vorschieben, die Deine Frau selbst kennt. Es wäre doch zu peinlich, wenn bei der nächsten gemeinsamen Unternehmung plötzlich euer vermeintliches Treffen auf den Tisch kommt und sich herausstellt, dass Du gar nicht bei Deinen Freunden warst, oder?

Dein Verhalten ist die Basis fürs diskret fremdgehen

Diskretion ist eine wichtige Sache beim fremdgehen und Du hast es quasi selbst in der Hand. Die meisten Männer verraten sich selbst, weil sie mit ihrem Gewissen nicht umgehen können. Wenn Du Dir diesbezüglich unsicher bist, solltest Du Dir den Seitensprung noch einmal überlegen. Du musst Dich nämlich danach genauso verhalten wie zuvor. Es bringt Dir nichts, wenn Du plötzlich ständig den Müll runter bringst, das Wohnzimmer saugst oder Deiner Frau ein neues Auto schenkst, denn Du kannst Dein schlechtes Gewissen damit nicht beruhigen und sie wird ohnehin irgendwann misstrauisch. Wenn Du diskret fremdgehen möchtest, musst Du den Seitensprung ernsthaft genießen und darfst hinterher keine Reue fühlen, denn dann würdest Du Dich verraten.

fremdgehen Testsieger 2014

Es ist nicht einfach gute Seiten im Internet zu finden, wo es wirklich passt, so dass man ganz bequem und schnell mal nebenbei fremd gehen kann. Unserem Wissen nach eignen sich eigentlich nur diese Webseiten dafür:

Für Männer                              Für Frauen

1. Beste Sex Date Seite           1. Beste Sex Date Seite

2. Beste Sex Date Seite           2. Beste Sex Date Seite

3. Beste Sex Date Seite           3. Beste Sex Date Seite

 
Wir waren lange auf der Suche durch endlose Internet bis wir diese echten Knaller Webseiten ausfindig machen konnten. Du kannst dir jetzt eine Menge Zeit und Anstrengung ersparen, da du dich dort sofort anmelden kannst, ohne – so wie wir – erst lange rumsuchen zu müssen.
Wenn du also mal auf die Schnelle einen guten Fick suchst, würde ich mit der Suche auf diesen Webseiten beginnen. Der Genuss wird kaum lange auf sich warten lassen. Denn dort gibt es reale Frauen, die reale Männer ficken wollen. Es ist sogar ziehmlich egal aus welcher Stadt du kommst, da diese Seiten alle eine gewisse Größe haben und somit auch in kleineren Städten etwas zu bieten haben. Wenn du natürlich auch bereit bist, etwas zu fahren, dann ist die Auswahl an geilen Frauen natürlich noch viel größer.

Sexdate ersteigern oder Festpreis bei Hobbynutte?

Außergewöhnliche sexuelle Abenteuer erleben Sie, wenn Sie ein Sexdate ersteigern oder eine Hobbynutte zu einem Festpreis buchen. Beide Optionen besitzen ihre Vorteile und üben einen gewissen Reiz aus:

Reine Sexkontakte                     Sex Auktionen

1. Beste Sexkontakte Site           1. Beste Sex Auktionen Site

2. Beste Sexkontakte Site           2. Beste Sex Auktionen Site

3. Beste Sexkontakte Site           3. Beste Sex Auktionen Site

 

Warum ein Sexdate ersteigern?

Wenn Sie ein Sexdate ersteigern, treffen Sie auf die unterschiedlichsten Frauen. Das können beispielsweise ledige Studentinnen ebenso sein, wie verheiratete Hausfrauen oder Single-Damen mit einem festen Job. Die meisten Frauen möchten sich mithilfe eines Sexdates etwas dazu verdienen und haben ganz einfach Spaß an der Sache. Zusätzlich ist es immer spannend, von wem man ersteigert wird, was dem Ganzen noch einen weiteren Kick verleiht. Bei den jeweiligen Auktionen stehen in der Regel einige Zeilen von der betreffenden Frau, sodass Sie sich bereits ein Bild von Ihrer möglichen Sexpartnerin machen können. Oft sind ebenfalls Fotos vorhanden, welche die Damen ganz oder teilweise zeigen. Dinge wie Ort, Datum und Zeit des Sexdates werden normalerweise nach erfolgreicher Auktion abgesprochen. Oft starten solche Auktionen mit einem gewissen Startbetrag. Danach liegt es an Ihnen und Ihren Mitbietern, die betreffende Dame zu ersteigern. Die Höhe der Beträge fällt hier ganz unterschiedlich aus. Beim Sexdate ersteigern ist es anregend, solange mitzubieten, bis die Dame Ihnen “gehört”. Diese “Jagd” übt einen unwahrscheinlichen Reiz aus. Natürlich müssen Sie hierbei auch aufpassen, denn sonst ist ein anderer schneller und hat Sie bis zum Schluss der Auktion überboten. Wenn Sie erfolgreich gewesen sind, können Sie sich auf die von Ihnen ersteigerte Dame und einige schöne, gemeinsame Stunden freuen.

Sexdate ersteigern oder doch lieber einen Festpreis bezahlen?

Ein Sexdate ersteigern bedeutet jedoch auch immer, dass der Preis nicht abgeschätzt werden kann. Während vielleicht bei der einen Auktion von Beginn an mehrere Mitbieter vorhanden sind, kann es bei der nächsten komplett anders aussehen. So ist es auch möglich, dass zunächst kaum jemand bietet und sich erst zum Schluss die Gebote häufen. Dadurch können die Kosten für das Sexdate nicht abgeschätzt werden. Ganz anders dagegen verhält es sich, wenn Sie eine Hobbynutte zum Festpreis buchen. Hier wissen Sie ganz genau, was Sie für die Dienste der Damen bezahlen müssen. Und auch hier treffen Sie auf die verschiedensten Frauen unterschiedlichen Alters. So können Sie sich genau die Dame zu einem bestimmten, festen Preis aussuchen, mit der Sie einige erotische Stunden verbringen möchten. Anschließend werden die weiteren Formalitäten geklärt, um danach gespannt auf das Treffen zu warten. Natürlich ist auch beim Buchen einer Hobbynutte zum Festpreis ein gewisser Reiz enthalten, der die Sexdates umso spannender macht.

Zwei Optionen für unvergessliche Stunden

Ob Sie für sich ein Sexdate ersteigern oder einen festen Preis bei einer Hobbynutte ausmachen, kommt ganz auf Ihre eigenen Vorlieben an. Vielleicht lieben Sie die “Jagd” und das Bieten um eine Dame? Oder Sie mögen es lieber unkomplizierter und buchen direkt? Beim Sexdate ersteigern müssen Sie sich oftmals gegen viele Mitbieter durchsetzen. Die zum Festpreis gebuchte Hobbynutte “gehört” sozusagen sofort Ihnen. Hier stehen die Kosten von Anfang an fest, während der Endpreis beim Sexdate ersteigern ungewiss ist. Bei beiden Varianten können Sie Ihre jeweiligen Vorlieben und Wünsche zum Ausdruck bringen und mit den Damen absprechen. Dabei ist eine gewisse Diskretion natürlich gegeben. Doch ganz gleich wie Sie sich entscheiden, einige erotische und prickelnde Stunden sind Ihnen bei beiden Varianten gewiss.

Ich suche Sex. Aber was suchen die andern?

Kai Martens – noch immer ohne Frau
Ich bin 32 Jahre alt und gut gebaut. Trotzdem habe ich bis heute keine feste Partnerin gefunden. Mein Verlangen ist fast nicht mehr normal. Jede Frau ist innerhalb kürzester Zeit verschwunden, weil sie mich nicht aushält.

Ich kann mich nicht beherrschen
Auf der Suche nach Sex lasse ich nichts aus. Sexdating, feste Beziehung, Onlinebörsen, die Kollegin verführen. Letzteres wurde mir zum Verhängnis. Nachdem ich die Sekretärin des Chefs vögelte und erwischt wurde, bekam ich schnell meine Papiere. Ich war danach über ein Jahr arbeitslos. Ruhiger bin ich aber immer noch nicht geworden. Zwar habe ich jetzt einen tollen Job, aber auch schon wieder ein »Opfer« im Visier. Bis jetzt konnte ich mich beherrschen und meinen Saft anderweitig verspritzen. Aber es nur noch eine Frage der Zeit. Es knistert bei mir, wenn die Assistentin meines Chefs auch nur in meine Nähe kommt. Meine Hose wölbt sich gigantisch. Ich hoffe stets, dass es niemand merkt. Eigentlich ist es mir peinlich, weil es mir auch mitten im Meeting passiert und ich dann keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

Ich suche Sex und meine “sie”
Oft denke ich, vielleicht ist das Sexsucht? Mit der passenden Partnerin wäre es ja das pure Vergnügen. Ich suche Sex und die Frau für das Leben. Wo finde ich mein Pendant, voller Lust und Energie? Mit geheimen Phantasien und einer unbeschreiblichen Lust nach mehr…

Ich suche Sex – Sie auch, wo treffen wir uns?

Ich brauche eine Frau, die genauso wild und verführerisch ist, wie ich.

Was ist der beste Sex Ratgeber?

Zu einer harmonischen Beziehung gehört auch ein erfülltes Sexualleben. Bei vielen Paaren besteht jedoch die Schwierigkeit, dass ein Partner nicht weiß, was der andere gerne hat. Ein Sex Ratgeber kann sehr hilfreich dabei sein die Vorlieben des Partners herauszufinden und neue Verführungsmethoden sowie neue Sextechniken zu erlernen.

Sex Ratgeber für Frauen

Bei der Wahl eines Sex Ratgebers kommt es vor allem auf die eigenen Vorlieben an, denn darin unterscheiden sich die meisten Ratgeber. Zu den besten und beliebtesten Sex Ratgebern gehört “Die perfekte Liebhaberin” von Lou Paget. Erwähnt werden in diesem Sex Ratgeber die unterschiedlichsten Techniken, mit sehr detaillierten Beschreibungen und Zeichnungen.

Doch auch von Anne West gibt es mehrere Sex Ratgeber, die sehr lesenswert sind. Zwar werden in diesen Büchern keine konkreten Techniken vorgestellt, trotzdem sollen diese helfen, dass Frauen mehr Spaß am Sex haben. Für Frauen, die die geheimsten Sehnsüchte Ihres Liebsten kennenlernen möchten, gibt es das Buch “Was Männer im Bett wirklich wollen” von Cynthia W. Gentry.

Ratgeber für Männer

Auch einige Männer benötigen Sex Ratgeber. Für all diejenigen gibt es ebenfalls ein Buch von Lou Paget: “Der perfekte Liebhaber”. Diese Version ist zwar etwas weniger ausführlich als das für die Frauen, jedoch sind auch hier konkrete Techniken und Zeichnungen vorhanden.

“Alles, was Mann über Sex wissen muss” ist ein Sex Ratgeber von Ian Banks. Beantwortet werden hier alle wichtigen Fragen über die Themen Frauen und Sex.

Auch Cynthia W. Gentry schrieb nicht nur einen Ratgeber für Frauen, sondern ebenso für die Männer. Hier ist das Buch “Was Frauen im Bett wirklich wollen” für alle sehr zu empfehlen, die der Partnerin mehr Spaß und Lust am Liebesleben verschaffen wollen. Der Beste Ratgeber, sowohl für den Mann als auch für die Frau ist jedoch, dass man gemeinsam über die persönlichen Wünsche und Vorstellungen spricht und diese ausprobiert.

Wie funktioniert Dating beim fremdgehen?

Wenn Du fremdgehen möchtest, brauchst Du natürlich zunächst die passende Frau dazu, doch wo lernst Du die am besten kennen? Auch hier hilft Dir das Internet, denn Du kannst natürlich auch mit Dating fremdgehen. Wie das funktioniert erklären wir Dir nun, um Deine Anonymität brauchst Du Dir nämlich keine Sorgen machen.

Per Dating fremdgehen, wo klappt es?

Um per Dating fremdgehen zu können, brauchst Du eine entsprechende Sexdatingseite. Es gibt sogar spezielle Seiten, die sich nur auf Menschen mit Seitensprungwunsch spezialisiert haben, aber das ist nicht unbedingt notwendig. In Deinem Profil bei einer Sexdatingseite kannst Du ohnehin angeben, ob Du eigentlich vergeben bist und nur einen unverbindlichen One-Night-Stand suchst. Beim Dating zum fremdgehen brauchst Du Dir keine Sorgen um Deine Anonymität machen, denn Sexdatingseiten gehen sehr sensibel mit Deinen persönlichen Angaben um. Über Suchmaschinen wie Google wird Dein Profil natürlich nicht angezeigt und so kann Dir auch niemand auf die Schliche kommen. Deine Angaben und auch ein eventuelles Foto werden beim Dating zum fremdgehen nur den Menschen angezeigt, die tatsächlich auch bei der Sexdatingbörse angemeldet sind. Selbst wenn es Dein Chef wäre, in dem Moment wo er selbst dort angemeldet ist, wird er Dir die nötige Diskretion zugestehen, er hat schließlich selbst ein kleines Geheimnis.

Per Dating fremdgehen, die wichtigsten Tipps fürs Treffen

Natürlich wäre es ein Risiko, wenn Du Dich mit Deinem Fremdgehdate im Lieblingsrestaurant von Dir und Deiner Frau triffst, daher gibt es einige Regeln, wie Du Risiken möglichst klein halten kannst. Du solltest das Treffen nicht in der Stadt stattfinden lassen, wo Du mit Deiner Frau lebst, zu groß ist die Gefahr, dass Freunde, Bekannte oder sogar sie selbst euch sehen und es dann zu Ärger kommt. Die Nachbarstadt ist ein idealer Ort, wenn Du per Dating fremdgehen möchtest, denn hier bist Du anonym und hast trotzdem keine lange Anfahrtszeit. Wenn Du sogar eine weite Fahrt in Kauf nimmst, kannst Du Dir natürlich auch eine Frau mit einem entfernteren Wohnort suchen und sie dort besuchen. Achte dann allerdings darauf, dass Du keine Quittungen von Cafes in einer fremden Stadt oder sonstige Belege (Hotelrechnung) bei Dir behältst, sie können Deine Frau auf Deine Spur bringen.

Erzähle nichts von Dir, wenn Du per Dating fremdgehen willst

Deine Datepartnerin ist für Dich nur ein Abenteuer, deswegen braucht sie aus Deinem Privatleben auch nichts zu wissen. Erzähle ihr nicht wer Du bist, wo Du arbeitest oder sogar wer Deine Frau ist oder wo Du wohnst, denn zu viel Wissen ist ein Risiko für Dich. Selbst wenn Du nicht nur per Dating fremdgehen, sondern sogar eine Affäre finden möchtest, ist die Anonymität Dein Schutzschild. Es geht niemanden etwas an was Du im Privatleben machst und je weniger Deine Sexpartnerin weiß, umso weniger kann sie natürlich gegen Dich verwenden, wenn ihr danach sein sollte. Ein guter Tipp zur maximalen Sicherheit ist natürlich, wenn Du Deinen Seitensprung mit einer Frau erlebst, die selbst verheiratet ist. Auf diese Weise seit ihr beide in der gleichen Situation und wollt natürlich beide nur eins: Sicherheit!

Lassen sich Kontakte zum Fremdgehen online finden?

Ist die Luft aus Deiner Ehe draußen und Du suchst zum fremdgehen Kontakte, mit denen Du Dich kurzfristig und ohne Verpflichtungen treffen kannst? Hast Du einfach mal Lust etwas neues zu erleben und nicht nur den Einheitsbrei mit Deiner Frau? Dann ist das Internet die richtige Anlaufstelle für Dich.

Zum fremdgehen Kontakte finden

Wenn Du den Entschluss gefasst hast, dass Du einen Seitensprung wagen möchtest, brauchst Du hierfür natürlich die passende Partnerin. Es bringt Dir nichts, wenn Du Dich in Deinem Freundeskreis umschaust, denn das Risiko einer Entdeckung ist viel zu groß. Stell Dir bloß vor, Du schläfst mit Deiner Kollegin und plötzlich verliebt sie sich in Dich und euer Arbeitsverhältnis leidet darunter. Unvorstellbar, deswegen sollten Frauen, mit denen Du zum fremdgehen Kontakte knüpfst, keinesfalls aus Deinem privaten Umfeld stammen. Im Internet findest Du fremdgehen Kontakte, die aus dem ganzen Land kommen und kein Interesse an Deinen Freunden, Deiner Frau oder Deinem Leben haben. Den Mädels, die auf der Suche nach einem Seitensprung sind, haben Lust auf Sex, sonst wollen sie nichts von Dir.

Fremdgehen Kontakte aus dem Internet sorgen für Rückzugsmöglichkeiten

Wenn Du Dich mit einer Frau zum Sex triffst und hinterher keine Lust auf weiteren Kontakt hast, sind Deine Rückzugsmöglichkeiten wichtig. Triffst Du eine Frau aus Deinem Freundeskreis, werdet ihr immer wieder aufeinander stoßen und möglicherweise bekommt so sogar Deine Frau Wind von der Sache. Fremdgehen Kontakte aus dem Internet sind viel sicherer für Dich, denn Du bestimmst, wie viel Du preisgibst. Deine Bettpartnerin muss weder erfahren wo Du wohnst, noch wo Du arbeitest, wie Du lebst und was Du im privaten Leben so machst. Du kannst also jederzeit den Kontakt abbrechen, wenn Du Dir neue fremdgehen Kontakte suchen möchtest.

Im Netz lernst Du schneller fremdgehen Kontakte kennen

Wenn Du im realen Leben nach einer Frau für einen Seitensprung suchst, kann es Wochen, wenn nicht gar Monate dauern, bis Du erfolgreich bist. Du siehst es einer Frau eben nicht an, ob sie für eine heiße Nacht bereit ist oder nicht. Im Netz ist das ganz anders, wenn Du hier Deine fremdgehen Kontakte suchst, wirst Du oft schon innerhalb weniger Tage fündig. Auf entsprechenden Plattformen melden sich Männer und Frauen eben nur an, wenn sie Lust auf Sex haben und keine langen Vorreden benötigen. Da Du im Netz zudem fremdgehen Kontakte aus dem ganzen Land suchen kannst und nicht auf Deine eigene Region begrenzt bist, erhöht sich Deine Trefferquote bei dieser Suchvariante.

Jeder weiß, was der andere will

Ein großer Vorteil im Internet ist, dass Du nicht erst nachfragen musst, was die heiße Braut von der Sexdatingbörse überhaupt sucht, denn Du weißt es. Sie wäre nicht bei genau dieser Seite, wenn sie keinen Bock auf einen heißen Fick hätte. So lassen sich fremdgehen Kontakte deutlich besser und schneller finden. Hast Du auf eine Frau keine Lust mehr oder stellst Du fest, dass ihr nicht harmoniert, kannst Du ohne Probleme weitersuchen, bis Du die passenden fremdgehen Kontakte für Dich gefunden hast.

5 Tipps zur Formulierung von Sexanzeigen

Möchten Sie Sexanzeigen aufgeben? Dann bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten an. Entweder Sie schreiben in den Sexanzeigen alles auf, was Sie gerne erleben möchten oder Sie machen es kurz und knackig in 2 Sätzen. Auf jeden Fall sollte es aber klar und deutlich formuliert sein, damit es nicht zu Missverständnissen kommen kann. Denn Sex ist nun einmal das schönste Thema der Welt, aber auch das umfangreichste.

Mit Sexanzeigen zu einem tollen Abenteuer

Wenn Sie Ihre Phantasie ausleben möchten, dann sollten die Sexanzeigen schon etwas ausführlicher ausfallen und mit Einzelheiten bespickt sein, damit die Interessenten wissen, was eventuell auf sie zukommt. Zum Beispiel:
“Ich suche Dich zum Verwöhnen und habe Spaß an diversen Spielen, die Spannung und Erotik miteinander vereinen. Ich bin für alles offen und genieße jeden Körperkontakt, den man sich vorstellen kann. Wenn Du auch an Ausgefallenem Spaß findest, dann melde Dich bei mir und lasse uns die Zeit miteinander genießen. Melde Dich und lasse uns einen Treffpunkt ausmachen, damit wir uns kennen lernen können. ”
Eine extra E-Mail Adresse wäre eine nette Idee und schützt unter Umständen vor bösen Überraschungen. Es könnte ja sonst passieren, dass der beste Freund vor der Tür steht.

Ein Abenteuer mit Hindernissen

So erging es zum Beispiel Susanne. Sie langweilte sich in ihrer Ehe und wollte so gerne etwas Neues erleben. Natürlich liebte sie Ihren Mann, aber irgendwie war die Luft raus. Also gab sie sich unter einem anderen Namen aus und schaltete eine Anzeige mit einer neuen E-Mail Adresse. Sie bekam auch einige Zuschriften, aber eine war ganz besonders ansprechend und sie schrieb zurück. Der Mann war sehr einfühlsam, aber doch fordernd und schrieb ihr ganz genau, wie er sich dieses Treffen vorstellte. Sie hatte schon beim Lesen ein Prickeln und das nicht nur im Bauch. Das hörte sich sehr vielversprechend an. Und da dieser ebenfalls verheiratet war, brauchte sie sich ja keine Gedanken machen, dass er mehr wollte als sie. Nach ein paar Tagen war es dann soweit, das erste Treffen durch die Sexanzeigen sollte stattfinden mit einer Rose in der Hand in einem Lokal das etwas außerhalb war.

Herzklopfen bis zum Hals und Vorfreude

Susanne machte sich auf den Weg und war voller Vorfreude auf ein ausgefallenes Sexabenteuer dank dieser Sexanzeigen. Komisch, sie hatte nicht einmal ein schlechtes Gewissen, denn am Abend vorher hatte sie noch Streit mit ihrem Mann. Als sie im Lokal ankam, das auch eine kleine Pension mit dabei hatte, freute sie sich auf die Begegnung. Sie trat ein und es waren nur ein paar Leute da. Dann sah sie die Rose auf dem Tisch liegen und der Mann saß mit dem Rücken zu ihr. Sie ging auf ihn zu und stellte sich vor. Als er sich umdrehte, war der Schrecken sehr groß. Es war ihr eigener Mann, der sie mit der Rose in der Hand anstarrte. Susanne musste sich setzen, denn ihre Knie wurden weich und sie wusste nicht, ob sie lachen oder weinen sollte. Ihm schien es aber nicht anders zu gehen. Nach einer kurzen Schreckenspause nahm Susanne allen Mut zusammen und sagte: Diese Situation sollten wir nutzen, wenn wir schon hier sind, reden können wir nachher. Sie gingen in das Zimmer, das vorbestellt war und dort erlebten die beiden den besten Sex seit ewigen Zeiten. Eines hat Susanne festgestellt, seine Versprechungen, die er in den Mails machte, hat er alle gehalten und sie hat es richtig genossen. Seit dem treffen sie sich einmal im Monat in dieser kleinen Pension, die ihre Ehe auf besondere Weise gerettet hat. Das alles begann mit dem der Zeitung und einigen Sexanzeigen, die manchmal auch recht hilfreich sein können und die tollsten Abenteuer und Überraschungen bereit halten.

Kostenvergleich Disko vs. Seitensprung Portal

Sowohl die Disko als auch ein Seitensprung Portal dienen in den meisten Fällen dazu, Kontakte zu knüpfen und ein aufregendes Sexdate zu finden. Beide Methoden, das klassische Treffen Face to Face und das Online Dating haben ihre Besonderheiten. Online Dating ist jedoch sehr populär, weil es viele Vorteile bringt. So gewinnt im direkten Kostenvergleich das Seitensprung Portal eindeutig gegenüber der Disko.

Welche Vor- und Nachteile hat die Disko?

In der Disko können Sie Menschen direkt kennen lernen. Sie brauchen nicht darauf zu hoffen, dass Sie jemand anschreibt, sondern können selbst die Initiative ergreifen. Viele Besucher kommen in die Disko, weil sie eine Zufallsbekanntschaft suchen, um sich zu vergnügen. Die Chancen auf ein Sexdate stehen mit etwas Glück nicht schlecht. Die Disko hat jedoch auch viele Nachteile. So findet sie an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit statt; meist während des Wochenendes oder vor Feiertagen. Wenn Sie dort hin wollen, müssen Sie zu dem spezifischen Zeitpunkt dort sein. Selbst dann ist es noch nicht sicher, ob Sie überhaupt eingelassen werden. Die Disko könnte wegen Überfüllung geschlossen sein, Ihr Kleidungsstil könnte dem Türsteher nicht gefallen oder Ihnen könnte aus irgendeinem anderen Grund der Eintritt verwehrt werden. Der Eintritt kostet außerdem Geld. Dazu gesellen sich weitere Kosten für Getränke, beispielsweise auch für die Damen. Da kommt schnell ein größerer Geldbetrag zusammen. Eine Erfolgsgarantie gibt es aber nicht. Viele gehen ohne die ersehnte Begleitung wieder nach Hause und wachen im Bett lediglich mit einem Kater anstatt mit einer Sexbombe auf. Schüchterne Menschen kommen in der Disko zudem kaum zum Zug. Die Verständigung ist wegen der lauten Musik schwer bis unmöglich.

Das Seitensprung Portal

Als Seitensprung Portal werden Webseiten bezeichnet, in denen sich Mitglieder mit gleichen sexuellen Interessen und Vorlieben verabreden und real treffen können. Sie sind sehr beliebt, weil es sehr einfach und bequem ist, dort Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten. Danach können Sie Ihr Profil erstellen und auf die Suche nach Partnern für erotische Treffen gehen. In Ihrem Profil stellen Sie sich selbst dar und teilen anderen mit, was Sie mögen und was nicht. Dazu sagen Sie noch, was Sie von einem möglichen Partner erwarten. Wenn Sie das Profil noch mit einem interessanten Foto ergänzen, stehen die Chancen auf einen schnellen Kontakt gut. Sie können alles in Ruhe daheim am PC formulieren und brauchen nichts zu überstürzen. Ihr Profil wirbt immer für Sie, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Um andere Mitglieder kontaktieren zu können, benötigen Sie in den meisten Fällen eine Premiummitgliedschaft, die monatliche Gebühren kostet. Der Monatsbeitrag für eine solche Mitgliedschaft bei einem Seitensprung Portal ist aber viel niedriger als die Kosten eines einzigen Besuchs in der Disko. Zudem sind Ihre Erfolgschancen im Seitensprung Portal bedeutend höher, weil Nutzer mit einer Premiummitgliedschaft diese nur abschließen, weil sie ernste Absichten haben, jemanden kennen zu lernen. Die Erfolgschancen bei einem Seitensprung Portal können Sie noch steigern, indem Sie ich auf Kontakte in Ihrer Region konzentrieren. Was nützt Ihnen eine Frau, die vom Profil her perfekt zu Ihnen passen würde, aber mehrere Hundert Kilometer entfernt von Ihnen lebt? Fast jedes Seitensprung Portal bietet außer den Profilen auch Diskussionsgruppen und Foren an. Wenn dort Themen behandelt werden, die Sie interessieren, schließen Sie sich an und diskutieren mit. Dadurch können Sie ebenfalls interessante Kontakte knüpfen, manchmal sogar ganz überraschend. Nicht wenige Dating Seiten haben auch eine interne Chat Funktion für Mitglieder. Damit können Sie sich praktisch live unterhalten und verstehen sich besser als in der Disko. Nach dem Kennenlernen im Seitensprung Portal überlegen Sie sich genau, wo und wie Sie sich zum ersten Mal treffen. Empfehlenswert ist ein öffentlicher Ort, beispielsweise ein Restaurant oder ein Café. Dort haben Sie Gelegenheit, Ihren Gegenüber einzuschätzen und zu entscheiden, ob Sie näheren Kontakt wollen oder nicht.

Warum Casual Dating nichts neues ist

Nachts kommen Sie an uns herangeschlichen, ganz leise und heimlich erobern sie unsere Träume. Die geheimen Fantasien, die jeder von uns hat, die man aber nicht laut ausspricht oder auslebt. Jeder sehnt sich in seinen eigenen privaten erotischen Träumen nach Leidenschaft und Lust. Wo soll man diese Leidenschaft also ausleben, wenn man sie vielleicht nicht beim Partner findet oder man gerade Single ist? Eine Möglichkeit um diese Fantasien auszuleben ist das Casual Dating. Das Wort “casual” berichtet schon alleine, worum es eigentlich geht. Es geht um eine erotische Beziehung ohne irgendeine Verpflichtung. Man gibt sich nur dem hin, was einem selber Spaß macht. Man kann alles erleben, man muss aber nicht.
Casual Dating wird oftmals auch als C-Dating bezeichnet und sagt jetzt sicherlich vielen etwas.

Wo findet man ein Casual Dating?

Dafür muss man wirklich nicht lange suchen, das Internet ermöglicht hier wirklich sehr viele Sachen. Es gibt einige Singelportale, die sich mit dem Hintergrund des C-Dating gegründet haben. Der erste Kontakt bei einem C-dating erfolgt immer über eines der Portale. Hier finden Interessierte jede Menge Gleichgesinnte. Das Umfeld der Portale ermutigt viele Mitglieder, offen über ihre Vorlieben und Wünsche zu sprechen. Dazu kommen dann noch die ansprechenden Fotos, die Fantasien anregen.
Bei einem solchen Portal kann jeder Nutzer davon ausgehen, dass es bei einem Treffen um das reine Vergnügen geht, also um den sogenannten Casual-Sex.

Casual Dating gibt es schon lange.

Das Casual Dating und den daraus resultierenden Akt kann man als Gelegenheitssex betrachten und diesen gibt es schon sehr lange. Immer wieder treffen sich Bekannte um dieser Tätigkeit nach zugehen. Die Freundschaft mit dem Extra ist eine Art des Casual Datings. Betrachtet man den Gelegenheitssex in der historischen Perspektive, gab es diese Möglichkeit bereits in den 70er Jahren. Also kann man sagen, dass es dass Casual Dating bereits schon in den 70er Jahren gab.
Heute wird es nur Stilvoller betrieben.

Immer mehr Frauen gelangen zum C-Dating.

Seit einigen Jahren gibt es in diesem Bereich immer mehr Frauen, die an einem C-Dating Portal interessiert sind. Die Zahl der alleinstehenden Frauen ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Immer mehr Frauen wollen ihre Wünsche und Träume ohne Hemmungen ausleben, ohne sich danach an Haus und Haushalt binden zu lassen. Frei nach dem Motto ” Was Männer können, können wir auch!”.

Für wen ist das C-Dating geeignet?

Diese Art des Datings gibt es nicht nur schon lange, es ist auch für jeden geeignet der mindestens 18 Jahre alt ist. Diese Voraussetzung muss erfüllt werden. Ansonsten kann jeder mitmachen der möchte. Es wird ja sehr oft vermutet, dass sich beim C-Dating Menschen treffen, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind. Das ist aber falsch, immer mehr Menschen mit 40+ machen beim C-Dating mit. Das Gute am Casual Dating ist, es gibt keine Tränen, man hat keinen Liebeskummer und erspart sich viel Ärger.

Wie läuft es ab?

Ein C-Date kann in vielen Varianten ablaufen. Es kann ein erotisches Telefonat sein, ein Treffen oder ein Chat. Das ist jedem Mitglied selber überlassen. Es muss nur eine Regel dabei eingehalten werden, keine feste Beziehung! Wie bereits gesagt lernt man seinen Partner in einem Portal kennen. Danach ist jedem selber überlassen, wie es weiter geht. Kommt es wirklich zu einem Treffen, ist auch die Verhüttung eine Regel.
Wichtig ist nur man kann, muss aber nicht!

Fremdgehen kann so leicht sein

Fremdgehen ist dem Menschen sozusagen genetisch einprogrammiert. Laut statistischen Angaben gehen 50 Prozent aller Menschen wenigstens einmal im Leben fremd. Das trifft übrigens auf Männer und Frauen gleichermaßen zu. Fremdgehen passiert meist aus Langeweile, aus Gründen der Selbstbestätigung oder weil sich der untreue Teil von seinem Partner vernachlässigt oder unverstanden fühlt.

Nie war Fremdgehen so leicht wie heute

Der Grund dafür ist das Internet. Es bestimmt mehr und mehr das alltägliche Leben der Menschen. In besonderen Maße trifft das auf den Bereich der Erotik zu. In früheren Zeiten suchte man eine Affäre in den meisten Fällen im sozialen Umkreis (Arbeitskollegen, Nachbarn, Zufallsbekanntschaften). Heute dagegen steht das Internet rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres zur Verfügung. Neben den allgemein bekannten sozialen Netzwerken, die man natürlich auch nutzen kann, um Leute zum Fremdgehen zu finden, erfreuen sich Dating Seiten und Portale für erotische Kontakte einer wachsenden Popularität. Neben einer großen Zahl von zahlungspflichtigen Angeboten findet man sogar Anbieter, auf deren Webseiten kostenlose Kontakte zum Fremdgehen geknüpft werden können.

Warum macht das Internet Fremdgehen so leicht?

Viele Menschen sind oft zu schüchtern um eine Unbekannte oder einen Unbekannten anzusprechen, um einen ersten Kontakt zu knüpfen. Sie ziehen am Wochenende von Bar zu Bar auf der Suche nach einer Zufallsbekanntschaft, oft jedoch vergeblich. Andere sind beruflich so stark eingespannt, dass ihnen gar keine Zeit dazu bleibt, nach Kontakten zum Fremdgehen zu suchen. Wieder andere sind behindert oder haben spezielle sexuelle Neigungen bzw. Interessen. Diese Menschen haben es schwer, im alltäglichen Leben erotische Kontakte zu knüpfen. Das Internet macht das Fremdgehen jedoch leicht. Auf den meisten Seiten genügt es, sich kurz mit einer E-Mail Adresse zu registrieren. Dann kann man ein Profil anlegen und sich sofort auf die Suche nach einem geeigneten Partner machen. Die Angaben im Profil kann man in aller Ruhe formulieren und sich alles genau überlegen. Fremdgehen im Internet ist so leicht, weil sich alle auf der betreffenden Webseite mit dem Ziel verabreden, sexuelle Fantasien auszuleben. Das erspart umständliche Annäherungsversuche und langes Herumreden um den heißen Brei. Besonders vorteilhaft ist dass für Menschen mit bestimmten Vorlieben. Sie geben diese einfach im Profil an und können dadurch schnell und bequem passende Partner zum Fremdgehen finden. I Internet findet man übrigens nicht nur Partner zum Fremdgehen, sondern auch die passenden Orte. Für ein heißes Sex Date oder eine Affäre benötigt man schließlich nicht nur wenigsten eine andere Person, sondern auch einen Treffpunkt. Im Internet findet man Anbieter, die Zimmer diskret und anonym für erotische Treffen vermieten.

Fremdgehen kann die Beziehung beleben

Wenn einer der Partner in einer Beziehung einen Seitensprung macht, muss dass der Liebe nicht unbedingt schaden, sondern kann sie sogar neu beleben. Voraussetzung dafür ist, dass beide daran interessiert sind, weiter zusammen zu leben. Fremdgehen kann in diesen Fällen wie eine Art Sicherheitsventil wirken, das verhindert, dass sich übermäßiger Druck aufbaut. Mann oder Frau gehen fremd, um ihre sexuellen Neigungen zu befriedigen. Falls der feste Partner die Erfüllung der Wünsche ablehnt, wendet sich der andere oft an eine außenstehende Person, um sie mit ihr oder ihm zu befriedigen. Aus diesen und ähnlichen Gründen gehen viele beispielsweise viele verheiratete Männer ins Bordell und besuchen eine der mehr als 500.000 Frauen in Deutschland, die Sex für Geld anbieten. Oft geschieht das aus Rücksichtnahme auf ihre Partnerin, weil sie sie nicht mit ihren sexuellen Fantasien belästigen wollen und weil sie am Fortbestand der Beziehung interessiert sind. Fremdgehen ist dann schädlich für eine Beziehung, wenn es zu einer länger anhaltenden Affäre wird und man sich in den neuen Partner verliebt. Das trifft aber nur auf einen geringen Teil aller Fälle zu. Meist bleibt es bei einem Seitensprung.