Wir haben 38 Sexdating Seiten getestet. Ergebnis:
1. beste Sexdating Seite
2. beste Sexdating Seite
3. beste Sexdating Seite

Warum Casual Dating nichts neues ist

Nachts kommen Sie an uns herangeschlichen, ganz leise und heimlich erobern sie unsere Träume. Die geheimen Fantasien, die jeder von uns hat, die man aber nicht laut ausspricht oder auslebt. Jeder sehnt sich in seinen eigenen privaten erotischen Träumen nach Leidenschaft und Lust. Wo soll man diese Leidenschaft also ausleben, wenn man sie vielleicht nicht beim Partner findet oder man gerade Single ist? Eine Möglichkeit um diese Fantasien auszuleben ist das Casual Dating. Das Wort “casual” berichtet schon alleine, worum es eigentlich geht. Es geht um eine erotische Beziehung ohne irgendeine Verpflichtung. Man gibt sich nur dem hin, was einem selber Spaß macht. Man kann alles erleben, man muss aber nicht.
Casual Dating wird oftmals auch als C-Dating bezeichnet und sagt jetzt sicherlich vielen etwas.

Wo findet man ein Casual Dating?

Dafür muss man wirklich nicht lange suchen, das Internet ermöglicht hier wirklich sehr viele Sachen. Es gibt einige Singelportale, die sich mit dem Hintergrund des C-Dating gegründet haben. Der erste Kontakt bei einem C-dating erfolgt immer über eines der Portale. Hier finden Interessierte jede Menge Gleichgesinnte. Das Umfeld der Portale ermutigt viele Mitglieder, offen über ihre Vorlieben und Wünsche zu sprechen. Dazu kommen dann noch die ansprechenden Fotos, die Fantasien anregen.
Bei einem solchen Portal kann jeder Nutzer davon ausgehen, dass es bei einem Treffen um das reine Vergnügen geht, also um den sogenannten Casual-Sex.

Casual Dating gibt es schon lange.

Das Casual Dating und den daraus resultierenden Akt kann man als Gelegenheitssex betrachten und diesen gibt es schon sehr lange. Immer wieder treffen sich Bekannte um dieser Tätigkeit nach zugehen. Die Freundschaft mit dem Extra ist eine Art des Casual Datings. Betrachtet man den Gelegenheitssex in der historischen Perspektive, gab es diese Möglichkeit bereits in den 70er Jahren. Also kann man sagen, dass es dass Casual Dating bereits schon in den 70er Jahren gab.
Heute wird es nur Stilvoller betrieben.

Immer mehr Frauen gelangen zum C-Dating.

Seit einigen Jahren gibt es in diesem Bereich immer mehr Frauen, die an einem C-Dating Portal interessiert sind. Die Zahl der alleinstehenden Frauen ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Immer mehr Frauen wollen ihre Wünsche und Träume ohne Hemmungen ausleben, ohne sich danach an Haus und Haushalt binden zu lassen. Frei nach dem Motto ” Was Männer können, können wir auch!”.

Für wen ist das C-Dating geeignet?

Diese Art des Datings gibt es nicht nur schon lange, es ist auch für jeden geeignet der mindestens 18 Jahre alt ist. Diese Voraussetzung muss erfüllt werden. Ansonsten kann jeder mitmachen der möchte. Es wird ja sehr oft vermutet, dass sich beim C-Dating Menschen treffen, die zwischen 20 und 30 Jahre alt sind. Das ist aber falsch, immer mehr Menschen mit 40+ machen beim C-Dating mit. Das Gute am Casual Dating ist, es gibt keine Tränen, man hat keinen Liebeskummer und erspart sich viel Ärger.

Wie läuft es ab?

Ein C-Date kann in vielen Varianten ablaufen. Es kann ein erotisches Telefonat sein, ein Treffen oder ein Chat. Das ist jedem Mitglied selber überlassen. Es muss nur eine Regel dabei eingehalten werden, keine feste Beziehung! Wie bereits gesagt lernt man seinen Partner in einem Portal kennen. Danach ist jedem selber überlassen, wie es weiter geht. Kommt es wirklich zu einem Treffen, ist auch die Verhüttung eine Regel.
Wichtig ist nur man kann, muss aber nicht!

0 comments… add one

Leave a Comment